Hallo Bernhardinerfreunde

Bevor ich zur Geschichte meines Zwingers komme, ein paar Daten über mich. Mein Name ist Christian Engel, ich wurde im Jahre 1966 geboren. Seit dem lebe ich in meinem Elternhaus in Petersberg, einen kleinen Ort in Thüringen, in der Nähe von Jena bzw. Gera. Mitglied im St.Bernhards-Klub bin ich seit 1991. Im selben Jahr stellte ich den Antrag auf Zwingerschutz. Im Oktober 1991 wurde der Zwinger ,, vom Engelshof " eingetragen.

Meinen ersten Bernhardiner, ,, Cessy vom Dittmannshof ",holte ich im Frühjahr 1989. Diese kurzhaar Hündin war vom ersten Tag an nicht nur der Liebling der Familie, sondern auch des ganzen Ortes. Weil ein Hund kein Hund ist, besuchte ich im Herbst 90 die Züchter von Cessy. Da diese gerade dabei waren ihren Zwinger aufzulösen boten sie mir die Schwester meines Hundes an. Ich überlegte nicht lang und so kam ,, Cindy von Dittmannshof " nach Petersberg. Nach anfänglichen Schwierigkeiten lebte sich Cindy gut ein. Es folgte im Sommer 91 der langhaar Rüde ,, Gregor vom Pappelgrund ". Nach Zwingerabnahme und Ankörung im Herbst 91 konnte ich den A-Wurf planen. Der auserwählte Rüde war ,, Zeus von den drei Helmen ". Aus dieser Verpaarung kamen im Mai 92 sechs gesunde Welpen zur Welt. Für den B-Wurf nahm ich meinen Rüden Gregor. Der Wurf fiel im Sommer 93. Diesmal waren es sieben Welpen. Ich legte mir noch die Hündin ,, Tana von Geutenreuth " zu und der C-Wurf mit drei Welpen fiel im Herbst 93. Eine weitere Hündin ,, Suleika von Geutenreuth " folgte. Der D-Wurf im Sommer 94, mit der Hündin Cindy und den Rüden ,,Puma von Fugerhof" sollte mit vier Welpen vorerst mein letzter Wurf sein. Aus dieser Verpaarung blieb ,, Dasy vom Engelshof " in Petersberg. 1996 holt ich mir ,, Cindy von den Hetzdorfer Höhen " mit der ich aber aus zeitlichen Gründen keinen Wurf machte. Nach den Tot von Gregor (10,5 Jahre ) holte ich mir ,, Zoldan von Geutenreuth " .Da es mir aus privaten und beruflichen Gründen in den Folgejahren nicht möglich war meine Zucht fortzusetzen, blieb es bei den vier Würfen. Als mein Zoldan 2010 ( ebenfalls10,5 Jahre ) verstarb und ich mir  ,,Kajus von Geutenreuth " holte wurde die erneute Interesse an der Zucht geweckt. Jetzt suche ich eine Hündin mit der ich im Frühjahr 2015 vielleicht meinen E-Wurf machen kann.

Diese Hündin ist Zafira  eine HD und ED freie Hündin aus den seit Jahrzehnten erfolgreichen Zwinger

"von Geutenreuth " . Ein für mich und die Zucht interessanter Rüde stand in Frankreich , Gecko du Val du Morakopf . Nach erfolgreicher Deckakt wurde am 11.07.2015 der E-Wurf geboren , 7 Rüden und 2 Hündinnen . Sie entwickelten sich prächtig und ich war sehr zufrieden mit der Verpaarung . Etana aus diesen Wurf blieb bei mir und soll zusammen mit ihrer Mutter den Grundstock für meine weitere Zucht bilden .

Denn einmal Bernhardiner immer Bernhardiner !!!